Kontakt

Ja - auch das gibt es: Nicht jeder wird von uns in unserem Bund begrüßt.

So gibt es zum Beispiel von unserer Großloge die Vorgabe, dass man nicht aufgenommen werden kann, wenn man gleichzeitig den Jehovas Zeugen angehört. Auch die Mitgliedschaft in der Scientology ist ein Grund, nicht angenommen zu werden.

Ebenso einig sind sich die Brüder unserer Loge, dass Mitglieder von rechtsgerichteten Burschenschaften, rechtsextremen Parteien und von ihnen nahestehenden Motorradclubs bei uns nicht willkommen sind.

Wir bitten solche Herren, von Bewerbungen abzusehen. Wobei auch das Verschweigen derartiger Zugehörigkeiten ein Grund ist, jederzeit - auch nachträglich - wieder ausgeschlossen zu werden. Nicht nur die Tatsache der Zugehörigkeit zu einer solchen Organisation selbst, sondern auch das Verschweigen ist dann der Grund.

Denn wer nicht offen mit uns umgeht, kann nicht zu uns gehören. Die Brüderlichkeit, wie wir sie verstehen, duldet keine Geheimnisse dieser Art.

Wenn wir Ihr aufrichtiges Interesse geweckt haben, oder Sie zusätzliche Fragen haben, dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme über die E-Mail Adresse kontakt@zur-kette.de.